WINFRIED SCHMITZ-LINKWEILER, Düsseldorf
EVA M. MATHES, Krefeld

Malerei und Dekomposition

Ausstellung vom 29. August bis 25. September 2004


      
Winfried Schmitz-Linkweiler, Voyage, 2001, Mischtechnik                                                                                                                              

 


Einführung zur Ausstellungseröffnung:
Jens Martin Neumann,
Kunsthistoriker, Kiel

 

 
 

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 10:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00,
Sa. 10:00 - 15:00
Galerie Kunsthaus Müllers,
An der Marienkirche 4, 24768 Rendsburg
Tel: 04331/22805

      
      Eva M. Mathes, El moviemento de los espiritos, 1999, Öl a. Lw.


 


Winfried Schmitz-Linkweiler

geb. 1954 in Düsseldorf

1975-1982:   Studium an der RWTH Aachen bei Prof. Rudolf Schönwald.
Seit 1985 zahlreiche Ausstellungen, u.A. Galerie Aujourd'hui, Berlin; Galerie Hüter, Willich; Teloy-Mühle, Meerbusch; Künstler- und Atelierhaus der Stadt Duisburg.

.
Eva M. Mathes

geb. 1963 in Viersen

1986-1991:   Studium der Malerei an der Academy of Art, San Francisco.
Ausstellungen: South of Market Galleries, San Francisco; Academy of Art Gallery, San Francisco; Galerie Schloß, Neersen; Stahlwerk Becker, Willich u.A.